Der Präventionskurs "Strategien gegen Stress"

Zu den Terminen -->

Ausgangslage:

  • Millionen Menschen sind heute beruflich und privat hohen Belastungen ausgesetzt, z. B. durch Zeit- und Leistungsdruck, Ärger, Sorgen, Probleme, Verpflichtungen, Ängste um die Zukunft und viele andere mehr.
  • Ärger schlägt auf den Magen, Druck geht an die Nieren, wir stehen unter Dampf, Konflikte machen Stress. All das wissen wir seit langem.
  • Die moderne Medizin zeigt jetzt, dass tägliche Belastungen viel schädlicher sind als wir jemals dachten. Messungen belegen, dass bereits kleine Ärgernisse, kurze Aufregungen, ein kurzer Streit, negative Bemerkungen, Gedanken an negative Dinge und Ereignisse, Sorgen, Probleme und so weiter starke Belastungen und Schädigungen im Körper auslösen. Negative Gedanken machen krank. Das ist heute bewiesen. Die neue Stressmedizin bietet nun die Möglichkeit, sich vor Beschwerden wie Kopfschmerz, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Nervosität, Verspannungen, Burn out Syndrom und Niedergeschlagenheit wirkungsvoll zu schützen (Prävention).
  • Der Druck von außen ist kaum zu ändern. Was wir ändern können, ist unsere Einstellung! Welche neuen Erkenntnisse aus der neuro-mentalen Medizin hierzu bestehen und welche neuen Methoden die kausale Stresstherapie bietet, zeigt der Kurs "Strategien gegen Stress".

Kursinhalte:

In acht Lerneinheiten werden die Kursinhalte vermittelt und die neuen Methoden zur präventiven Stressvermeidung von den Teilnehmern intensiv trainiert.

Kurseinheit 1: Das Phänomen Stress und individuelle Belastungsfaktoren

Kurseinheit 2: Die negative Stresskette und ihre gesundheitlichen Folgen – instrumentelles & multimodales Stressmanagement und seine Möglichkeiten

Kurseinheit 3: Ursache für psychische und physische Stressreaktionen – Risikofaktoren – Achtsamkeitsübung – Muskelentspannung nach Jacobson

Kurseinheit 4: Systematische Problemlösungsstrategien entwickeln – Spezielle Bewegungsübungen für überall – Soforthilfe. Steigerung der Selbstkompetenz

Kurseinheit 5: Systematische Problemlösungsstrategien erarbeiten, einüben – Steigerung der Lernkompetenz – Entspannungstechniken nach Jacobson

Kurseinheit 6: Wahrnehmungs- Bewertungsänderung (Blue Focus). Zeitmanagement – Arbeitsorganisation. Achtsamkeitstraining

Kurseinheit 7: Die soziale kommunikative Kompetenz steigern – Umgang Emails und soziale Medien - Entspannungstechniken für unterwegs und im Büro

Kurseinheit 8: Trainingsprogramm: Zusammenfassung aller erlernter Inhalte – Integration in den Tagesablauf

Die Kursinhalte wurden erstellt durch unsere Präventionsleiterin Gisela Ph. Sefranek.

Die Kursreihe besteht aus 8 Einheiten á 1,5 Stunden mit maximal 12 Teilnehmern und ist von Krankenkassen zertifiziert nach § 20 Abs. 1 SGB V.

Burnout Bluthochdruck Volkskrankheit

Ziele und Nutzen:

Die Teilnehmer des Kurses sollen

  • bezüglich Stress im Privatleben und am Arbeitsplatz sensibilisiert werden
  • erkennen, warum Stress (insbesondere Dauerstress) ein Risikofaktor für die Gesundheit ist
  • Methoden erlernen und trainieren, um
    • die Belastungen, den Druck und die Anspannung im Alltag besser zu meistern
    • von negativen Ereignissen schnell abschalten zu können
    • negative Gefühle sofort zu stoppen
    • insgesamt das tägliche Erregungsniveau zu senken
    • sich im Alltag vor den negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper wirkungsvoll zu schützen
  • ihr individuelles Stressverhalten analysieren und dauerhaft verbessern
  • andere Methoden der Stressbewältigung kennen lernen, insbesondere moderate Bewegung und richtige Ernährung zur Ergänzung und Vertiefung des mentalen Trainings
  • mit den neu erlernten Methoden ihr körperliches und subjektives Wohlbefinden fördern und erhalten

Zielgruppen:

  • Besonders Menschen, die unter einem hohen Stresspotential leiden
  • Menschen, die mit Belastungen des Alltags besser umgehen wollen
  • Menschen, die stressbedingt verursachten Krankheiten vorbeugen wollen

Die nächsten Termine der Präventionskurse 'Strategien gegen Stress':

(Zum Anmeldeformular einfach die Kursnummer anklicken. Sie benötigen dazu den kostenlosen Adobe Reader.)

Get ADOBE READER

In folgenden Orten bieten wir Kurse an: Köln

Bitte beachten Sie auch unsere Ein-Tages-Präventionsseminare


Köln:

Im Mediapark 8 (KölnTurm), 50670 Köln

K16081: Beginn Dienstag, 30.08.2016, dann jeweils Di., ab 18:00 Uhr

K16101: Beginn Donnerstag, 20.10.2016, dann jeweils Do., ab 18:00 Uhr

K16111: Beginn Donnerstag, 17.11.2016, dann jeweils Do., ab 18:00 Uhr


Die Teilnahmegebühr für eine komplette Seminarreihe (8 Einheiten á 1,5h) beträgt 165,- Euro.

Ein Ordner mit ausführlichen Seminarunterlagen ist in der Kursgebühr enthalten.

Fast alle Krankenkassen unterstützen den Kurs als Präventionsmaßnahme und erstatten bis zu 75,- Euro der Kursgebühr.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt, deswegen ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich.

Die Kurse finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 statt.